Asien-Indonesien-Bali-Gilli Islands

Ein Kulturschock durch und durch^^

 

Bali- Die Insel der 1000 Tempel...

 

(Uluwatu-Tempel)

Diese Insel ist faszinierend, schön, stressig, entspannend, laut, ruhig ... einfach alles! So lange man sich nur in den Hotelresorts aufhält befindet man sich einfach nur im Paradies auf Erden! Das was ich hier in Australien für ein 6 Bettzimmer bezahle, dafür bekomme ich in Bali ein 5 Sterne Hotel, Luxus deluxe!!!!!! Bali ist unglaublich günstig... Die Währung ist kaum was Wert: 1$=10000 Rupien.... So gingen wir des öfteren Mal mit 1 000 000 Rupien durch die Straßen, so viele Scheine in der Hand zu haben ist schon irgendwie merkwürdig....

 

 

Mit 50€ fühlt man sich in Bali wie eine Königin...so gut wie jeden Tag haben wir uns Massagen gegönnt, Cocktails geschlürft, mehre Gängemenüs, frisch gepresster Wassermelonen-/Papaja-/Mango-saft, Ausflüge gemacht... alles das, wovon wir als Backpacker in Australien nur von träumen könnten xD

1 Massage kam mich zwischen 6-9§, ungefähr 4-6€ für 1 STUNDE!!!! Natürlich ließ es sich Yvo gut gehen hahaha .... Ich ließ mich massieren so lange bis sämtliche Haut vom Massageoil aufgeweicht war xD muahahah :D von Balimassage, Hot-Stone-massage, Fußzonenreflexmassage alles dabei .... ein TRAUM....

 

Die erste Nacht hatten wir allerdings noch Pech mit unserem Hotel, wir hatten keinen Safe, sie konnten kein Englisch und komische Leute beobachteten uns... Nächsten Tag wurden Sachen gepackt und dann ging es in den Mercedes der Hotelszene in Bali... Hotel-Paradise Sanur, geil, geil, geil!!!!

 

1 Woche blieben wir auf Bali... Sonne, Pool, Markt, Essen...

 

 Ausflüge:

Elefantenpark... Wir haben uns extra vorinformiert, es handelte sich echt um einen schönen Park. Den Elefanten geht es gut, haben frisches Grünes, jeder Elefant einen persönlichen Pfleger, Auslauf und werden nicht geschlagen!!! so wie in leider vielen anderen Parks in Indonesien Bei unseren Park handelte es sich um eine Elefantenauffangstation.....Selst Steve Irwin ließ sein Gesicht so wie viele andere Stars ) uns hat es sehr gefallen...

 


 

Private Tour, mit privaten Fahrer + privaten Tourguide für nur 20€!!!! Es ging zu einem Tempel, Bali-haus, Monkey-forest/Affenpark, Holzmanufaktur und zu den berühmten Reisterrassen von Bali mit dem Wasserfeldbau....

 

Tempel:

 

 

Balis Reisterrassen:

 

Moneky-Forest:

 

Allerdings hat Bali auch viele Schattenseiten... sobald es aus dem Hotel geht wird man sich der Armut stark bewusst. Es ist laut, voll, stressig und der Verkehr ist einfach lebensgefährlich.... Für uns hieß es immer Taxi um irgendwo hinzukommen...

Bali ist die einzige Insel in Indonesien die vom Hinduismus beeinflusst ist... Sonst bestimmt der Islam als Hauptreligion Indonesien. Wir konnten in den Tagen nochmal viel über deren Kultur lernen und die Menschen sind wirklich sehr offen, lieb, hilfbereit und erzählen einfach gerne von ihren Bräuchen... ab und zu wurden uns Blumen ins Haar gesteckt und  oft mussten wir aufpassen, dass wir auf den Straßen nicht außversehen auf die Opfergaben der Hindus traten...

 Gilli's Islands:

 

Zwischendurch ging es mit dem Schiff rüber nach Gilli's Islands... von einer Kultur in die nächste, vom Hinduismus zum Islam... Vom Islam bekamen wir als Urlauber eigentlich so gut wie nichts mit, außer die 5Uhr-Morgensgesänge der Moschee ^^die blieben uns nicht vorenthalten :P sonst sind die Inseln einfach nur ein Urlaubsparadies!

 


 

Nach 2 Wochen Indonesien ging es für uns dann wieder zurück nach Australien. Dieses Mal direkt nach Darwin, der einzigen Stadt im Northern Territory... Am Flughafen mussten wir dann Natti auch schon wieder verabschieden, da sie kurzfristig die Zusage zum Medizinstudium erhalten hatte, die Glückliche ) War kurz, aber mega geil mit ihr^^ 

 

Darwin..... 

15.9.14 11:27

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen